An Bord Stockholm! 🛳️🌊

Einmal mit dem Schiff von Helsinki nach Tukholma (Stockholm) – das ist für Finnen und Finnlandbegeisterte eines der Müsse! (Ja, in Finnland gibt’s nicht nur ein Muss 😉😂) Jetzt, da ich das auch erleben durfte, weiß ich auch warum. 😍

Schwimmendes Hotel

Nachdem ich vor Kurzem ja mit dem Übernachtzug nach Lappland gefahren bin (mehr dazunein anderes Mal), habe ich einen guten Vergleich für das Übernachtboot. Und ich kann gar nicht sagen, um wie viele Längen besser das Boot ist! 😜 Das Bett war sehr bequem, es gab sehr schöne Live-Musik und das Essen war so gut, ich könnte mich darin Wälzen! 😇 Und das beste daran habe ich ja noch gar nicht erwähnt: man wacht an einem anderen Ort auf als man eingeschlafen ist! 😄

Kreuzfahrt – ein schwimmendes Hotel
Sogar österreichischen Wein haben sie gehabt 😍 Blauer Zweigelt ausm Weinviertel. Sehr empfehlenwert.👌

Tanzwütige Oldies vs. Feierwütige Studenten

Während dds zwditen Weltkriegs war Tanzen verboten, aus Respekt gegenüber der fortwährenden nationalen Tragödie. Nach dem Krieg konnte keiner mehr die Beine still halten und die finnische Tanzkultur erlebte ein wahres Aufblühen. Viele Lokale wurden eröffnet und jung ubd alt tanzten durch die Nächte. (aus Erzählungen von I.)

Im Laufe der Jahre und Globalisierung wurde der Tanz allerdings durch andere Dinge ersetzt und so findet man heutzutage nicht mehr viele traditionelle Tanzlokale in Finnland. Die immer noch tanzbegeisterten „Oldies“ flüchten sich deshalb unter der Woche auf die Kreuzfahrten zwischen Helsinki und Stockholm oder Talinn. Das Publikum weiß sehr genau, was es hören will, und wartet geduldig auf die richtigen Lieder. Schiffs-Musikbands mit Erfahrung wissen im Gegenzug genau, welche Lieder das sind. Bei fast jedem Lied springt ein anderes Paar auf und schwingt sich aufs Parkett.

Wochenends sind die Schiffe jedoch mit ganz anderem Leben gefüllt: Da stürmt nämlich die jüngere Generation die See und was man so hört, laufen da die Parties ein bisschen skandalöser ab, als auf dem Oldies Cruiser.. 😄

Ich jedenfalls bin vollends glücklich, so viel finnische Kultur und Geschichte aufschnappen zu dürfen, den erfahrenen Tänzer*innen zusehen zu können und ich musste mich sogar auch am Parkett beweisen. 😇

Junge Römer – tanzen anders. Und die Schweden auch.

In Stockholm scheint es ein ähnliches Tanz-Lokal-Problem zu geben, wie in Helsinki, dem Zuwachs an schwedischen Schiffspassagieren nach zu urteilen. 😁 Am Tanzparkett kann man sofort einige nicht-finnisch Paare ausmachen, die einen komplett anderen Tanzstil haben. Hopsiger würde ich sagen. Es war lustig anzusehen! Für meinen persönlichen Stil bevorzuge ich aber doch den melancholisch-süßen Stil der Finnen. 😚

An Deck

Ich kann so eine Bootsreise wirklich jedem empfehlen! Bis bald, Eure Nadine ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.